Technik

So kann der Einbau von einem Rammschutzbügel erfolgen

Rammschutzbügel ist es möglich verschieden anbringen. So hat man die Wahl zwischen einer Montage mit Eine Schraube anziehen und Dübel und der Wahl, diesen einzubetonieren. Ein Modell das man aufdübeln kann, ist es möglich natürlich erheblich einfacher anbringen. Für diesen Zweck ist der Bügel mit entsprechenden Fußplatten und Vorbohrungen versehen. Entschließt man sich für das Einbetonieren vom Rammschutzbügel, so muss man hier auf die Größe achten. Maßgeblich ist hier die Tiefe, in dem man den Rammschutzbügel einbetoniert. Wird die Größe hier nämlich falsch gewählt, kann es am Ende der Bügel zu tief sitzen.

Dafür eignet sich ein Rammschutzbügel

Rammschutzbügel können gleich mehrere Aufwände erfüllen. Je nach Größe eignet sie sich als Prallschutz, so ist ein Auffahren auf Lagerflächen oder Maschinen nicht möglich. Mit einem Bügel kann man aber auch Flächen, wie beispielsweise Verkehrswege von sich bestimmen. Man kann ihn selbstverständlich auch zur Absicherung benutzen, so beispielsweise bei Türen die sich zu den Lager- und Verkehrsflächen öffnen. Hierbei gibt es auch Sonderformen, wie einen Fallrohrschutz. Mit diesem kann man Leitungen und Rohre die im oder außen am Gebäude ablaufen, vor Beschädigungen beschützen. Wobei es auch Bügel gibt, die mit einem sogenannten Unterfahrschutz ausgestattet sind. Wie man anhand von diesen Ausführmöglichkeiten ablesen kann, gibt es eine Menge Modelle. Dementsprechend abwechslungsreich sind auch die Verwendungsmöglichkeiten von einem solchen Rammschutz.

Mehr zum Thema unter: https://www.industriebedarf24.net/rammschutz-und-schutzprofile/rammschutzbuegel/

Der Rammschutzbügel

Wenn auf engen Raum gelagert, hergestellt und transportiert wird, kann es schnell zum Unfall oder einem Sachschaden kommen. Dies ist es möglich mit relativ einfachen Mitteln verhindern, so z. B. mittels einem Rammschutzbügel. Was jetzt ein Rammschutzbügel ist und wie man diesen benutzen kann, kann man nachfolgend kenntnisreich.

Verarbeitung eines Rammschutzbügel

Robust aus feuerverzinktem Stahl hergestellt sind die Rammschutzbügel. Sie sind durch Beschichtung versehen, diese erlaubt auch die Anwendung im Freien. Aufgrund der Verarbeitung und der Belag, ist ein solcher Bügel auch wartungsfrei. Die Bügel differenzieren sich sowohl bei ihrer Größe, als auch bei der Form. Neben der geraden Form, gibt es sie auch zum Beispiel in Form eines 90 Grad Schutzwinkel. Je nach Modell kommt ein Bügel auf einen Diameter von 60 bis 80 mm. Die Bügel sind hierbei durch Stahlkern ausgestattet, dies erlaubt höchste Verlässlichkeit und Robustheit. Dank Farben sind Rammschutzbügel in einem gelb/ schwarzen Farbton sich aufhalten. Aufgrund den Differenziert beim Rammschutz, sollte man vor der Entscheidung für einen Bügel, immer einen Direktvergleich durchführen. Anhand von einem Vergleich werden die Unterschiede feststellbar und man hat eine bessere Grundlage für eine Entscheidung. Zudem ist ein Direktvergleich ein gutes Hilfsmittel, wenn man Geld sparen möchte. Die Differenzen beim Rammschutz machen sich nämlich auch beim Kaufpreis wahrnehmbar.

Ein fester PVC-Vorhang

Wenn der PVC-Vorhang aus Stripes besteht, kann das Material strapazierfähiger sein als bei zahlreichen herkömmlichen Vorhängen. Die Lamellen besitzen dadurch ein größeres Eigengewicht und hängen gerade nach unten. Eine leichte Brise kann den Streifenvorhang oft nicht oder nur kaum bewegen. Gleichzeitig offeriert der Vorhang selbst durch seine Dicke einen angemessenen Schutz. Da der Streifenvorhang in jeweilige Segmente unterteilt ist, können Sie leicht durch ihn hindurch treten. Anders als einen durchgehenden Vorhang, welcher aus einer langen Stoffbahn besteht, müssen Sie einen Lamellenvorhang nicht erst gänzlich zu einer Seite ziehen, sondern Sie können ihn an einer beliebigen Stelle durchqueren. Viele Streifenvorhänge stellen selbst dann keinerlei großes Hindernis dar, wenn Sie die Hände voll haben und den Vorhang nur mit der Schulter beiseite schieben können.

PVC-Vorhang aus Stripes

pvc vorhang_5Den PVC-Vorhang aus Lamellen beziehungsweise Streifen finden Sie in erster Linie in industriell verwendeten Hallen. Er dient einerseits der räumlichen Trennung sowie andererseits dem Schutz. Der PVC-Vorhang kann zum Beispiel Zugluft vermeiden beziehungsweise reduzieren. Außerdem kann er die Ausbreitung von Schall in großen Gewerbehallen beschränken. Der Effekt hängt jedoch von den konkreten Gegebenheiten vor Ort ab. Oft setzt sich der PVC-Vorhang aus Lamellen zusammen, die durchsichtig beziehungsweise milchig sind. Zahlreiche Vorhänge sind gefärbt. Anders als beim blickdichten Vorhang ist die Durchsichtigkeit des Materials bei einem Raumteiler gewollt. Dadurch dringt viel Licht durch diesen Vorhang.

PVC-Vorhang als variabler Raumtrenner

Ein PVC-Vorhang kann in diversen Bereichen zum Einsatz kommen. Weit verbreitet sind Beispielsweise die Streifen- beziehungsweise Lamellenvorhänge aus PVC, welche in erster Linie gewerblich genutzt werden, Beispielsweise in Produktionsstätten. PVC ist ein preiswertes Material, welches variabel einzusetzen ist. Auch PVC-Vorhänge können deshalb verschiedene Anforderungen erfüllen.

PVC-Vorhang: Befestigung

In der Norm befestigen Sie den PVC-Vorhang an der Leiste beziehungsweise Schiene, die für jene Art von Vorhängen angebracht ist. Eine Voraussetzung für die Installation eines solchen Vorhangs ist deshalb die Option, die passende Leiste zu befestigen. In niedrigeren Hallen sowie Räumlichkeiten können Sie die Leiste eventuell direkt an der Decke anbringen. In hohen Gewerbehallen ist das in der Regel absolut nicht denkbar. Unter Umständen lässt sich die Leiste für den PVC-Vorhang jedoch auf halber Höhe der Wand montieren, sodass der Vorhang nur in 2-3 Metern Höhe hängt und nicht komplett bis zur Decke reicht. Bei der Wahl eines Lamellenvorhangs spielen die angemessenen Maße eine beachtenswerte Rolle. Zahlreiche Produzenten bieten individuell angepasste Streifenvorhänge an. Zum Teil besteht die Option, einen PVC-Vorhang um weitere Lamellen zu erweitern beziehungsweise zu kürzen. Derartige Möglichkeiten sind jedoch vom konkreten Modell abhängig – achten Sie dazu auf die Angaben in der Produktbeschreibung und informieren Sie sich bei Bedarf beim Produzenten beziehungsweise beim Händler.

Mehr zum Thema: http://www.peter-heinen.com/tuertor/streifenvorhang-pvc/

 

Querstabhalter – Gibt es hier preisliche Unterschiede?

Preisliche Unterschiede gibt es in der Praxis in allen Bereichen. Das gilt natürlich auch hier. Dabei kommt es auf die Variante beziehungsweise Ausführung des Querstabhalters an. Entscheidend für den Preis sind in erster Linie Material und Verarbeitung. Je nachdem für welches Produkt man sich entscheidet, ist auch der Preis abhängig. Einen durchschnittlichen Preis kann man hier nicht nennen, da die Unterschiede zwischen den einzelnen Produkten zu groß sind. Einzig das Modell entscheidet.

Querstabhalter – Was ist das überhaupt?

Nahezu jeder Mensch kennt einen Querstabhalter, doch kaum einer weiß das dieser so heißt. Es handelt sich hierbei um ein Produkt welches an einem Stab angebracht werden kann, um einen anderen Stab in einem 90 Grad Winkel an diesem zu befestigen. Praktisch gesehen ist ein Querstabhalter also nichts anderes als ein Verbindungsstück zwischen zwei Stäben, bei dem ein Stab vertikal und der andere Stab horizontal ausgerichtet sein sollen.

Querstabhalter – Welche Arten gibt es?

QuerstabhalterDiese Produkte gibt es in zahlreichen Variationen und Ausführungen. In erster Linie unterscheiden sie sich natürlich im Material. Das am häufigsten verwendete Material ist hierbei Metall. Doch auch in Form von Plastik werden diese Produkte oftmals verwendet. In einigen Bereichen, wie beispielsweise dem Modellbau, kommen diese auch in Holzform vor. Dabei handelt es sich aber, im Gesamten betrachtet, eher um eine Randgruppe dieser Kategorie. Ein weiterer Unterschied sind die einzelnen Befestigungen. Im Regelfall wird hier auf eine Verschraubung zurück gegriffen. Das bedeutet, der Querstabhalter wird an einem Stab mittels Gewindeschraube befestigt, dann der zweite Stab in die dafür vorgesehene Öffnung geschoben und ebenfalls mittels einer oder zwei Schrauben befestigt. Eine weitere Möglichkeit ist das Klick- Verfahren. Hierbei werden beide Stäbe nicht verschraubt sondern mittels Einrastnasen mit einander verbunden. Dies gewährleistet aber im Normalfall nicht die Stabilität, wie sie mit Schrauben erreicht werden kann. Daher kommt diese Methode nur selten vor. Da solche Produkte meist im baulichen Bereich zu finden sind, ist die Stabilität und Haltbarkeit besonders entscheidend. Eine Verschraubung ist hier also üblich.

Querstabhalter – Wo wird dieser eingesetzt?

Eines der Haupteinsatzgebiete ist der Gerüstbau. Hier kommen verstärkt solche Produkte zum Einsatz um das Gerüst zu montieren beziehungsweise aufzubauen. Doch auch bei Fahrzeugen, wie beispielsweise Buggys, kommen diese Querstabhalter zum Einsatz. Besonders im Bereich des Cockpits werden hier solche Produkte mitverwendet um einen stabilen Rahmen zu konstruieren. Im Gesamten betrachtet gibt es natürlich noch viel mehr Einsatzgebiete eines solches Produktes, wobei es sich bei den oben genannten aber um die am Bekanntesten handelt. Nahezu in jedem Bereich, wo Verstrebungen einen 90 Grad Winkel haben, kommen diese Produkte zum Einsatz, um Stabilität und Haltbarkeit zu gewährleisten.

Auf den Punkt genau, nur mit einer Kalibrierung möglich

Beim Kalibrieren geht es um Genauigkeit und das Thema hängt mit Messungen zusammen. Wir alle haben ein Gerät zu Hause, welches vor dem Verkauf kalibriert wurde, damit auch korrekte Messungen wiedergeben werden. Entweder im Badezimmer die Waage oder in der Küche die Küchenwaage, die auf den Gramm genau wiegt, wie viel Fleisch darauf liegt. Aber auch im handwerklichen Bereich gibt es sehr viele Werkzeuge die kalibriert werden müssen. Zum Beispiel der Multimeter. Solche Kalibrationen können nicht einfach so vorgenommen werden und sind Arbeiten die in einem Kalibrierlabor stattfinden. Nur ein Kalibrierlabor hat das nötige Werkzeug und die benötigte Prüftechnik, um zuverlässige Kalibrierungen zu ermöglichen.

Die unterschiedlichen Größen

KalibrierlaborIn einem Kalibrierlabor unterscheidet man in Größen. Diese sind aufgeteilt in Physikalische, mechanische und elektrische Größen. Bei den Physikalischen Größen handelt es sich um Geräte wie Manometer, Drehmomentschlüssel oder Waagen. Diese Geräte können nur richtig arbeiten, wenn sie richtig kalibriert wurden, sprich auf den Nullpunkt gebracht werden. Geht es um die mechanische Größen dann landen wir in dem Bereich wo es um allgemeine Messmittel geht. Keine Messmittel wie eine Waage, sondern eher um Messmittel wie Messuhren oder Feinzeiger die eine besondere Kalibrierung benötigen.

Die elektrischen Größen sind eher für den Bereich Handwerk interessant. Hier dreht sich alles um Ohmmeter, Multimeter oder Stromwandler. Auch alle elektrischen Geräte benötigen einen Nullpunkt, ansonsten werden keine richtigen Messwerte geliefert.

Die Aufgabe vom Kalibrierlabor

Ein Kalibrierlabor hat mehr Arbeit als man denkt. Für viele ist es eine Einrichtung die schnell etwas kalibriert und nach ein paar Stunden den Feierabend einläutet. Das ist falsch, denn trotz modernster Messtechnik zum Kalibrieren ist das menschliche Wissen unverzichtbar. Man muss wissen, was man hier tut und die nötige Erfahrung mitbringen.

Weitere Informationen unter: http://mpk-ludwig.de/de/Kalibrierdienstleistungen/Kalibrierlabor

Oftmals wird der Service vom Kalibrierlabor von Unternehmen oder Firmen angenommen, aber auch Privat gibt es so einige Menschen die wichtigen Größen zum Kalibrieren vorstellen müssen. Gehen wir davon aus es handelt sich um einen Schmuckliebhaber. Beim Schmuck geht es teils um das Gewicht. Gewicht von Gold oder Silber. Solche Dinge können nur mit speziellen Feinwaagen gemessen werden. Allerdings muss eine solche Feinwaage in zeitlichen Abständen neu kalibriert werden, denn die feine Mechanik hat den Nachteil, dass sich diese auch mal verstellen kann.

Firmen oder Unternehmen greifen auf ein Kalibrierlabor zurück, um Ihre Werkzeuge kalibrieren zu lassen. Hierzu gehören auf Prüfvorrichtungen, die man nicht einfach mitnehmen kann und fester Bestandteil einer Werkstatt sind. Für solche Fälle besitzen die Kalibrierlabore spezielle Werkzeuge, um solche Arbeiten direkt vor Ort auszuführen.

 

Drucksprühgerät – ein Gerät, welches hervorragende Arbeit leistet

Damit wir Verbraucher uns vom täglichen Stress erholen können, suchen wir uns ein Hobby. Das kann beispielsweise Fahrrad fahren sein, ein Buch lesen oder sich bei der Gartenarbeit abreagieren. Alle Hobbys haben dennoch eins gemeinsam. Die Rede ist von den perfekten Geräten beziehungsweise eine vernünftige Handlung. Bei der Gartenarbeit ist es beispielsweise das Drucksprühgerät. Das Beste an solch einem Drucksprühgerät ist, dass der Markt eine Vielzahl davon anbietet. So wird sichergestellt, dass jeder Verbraucher auch das Gerät bekommt, was zu seinen Bedürfnissen passt.

Drucksprühgerät – zahlreiche Variationen

druckspruehgeraetWelches Drucksprühgerät zu Ihnen passt, hängt in der Regel von der Größe Ihres Gartens ab. Das bedeutet, Sie können sich ein Drucksprühgerät mit einem Fassungsvermögen von drei oder fünf Litern kaufen. Um in einem größeren Garten voranzukommen, steht Ihnen aber auch ein Sprühgerät mit acht Liter Fassungsvermögen zur Verfügung. Außerdem gibt es Sprühgeräte, wo nachgerüstet werden kann. Das heißt, bei diesen Geräten besteht die Möglichkeit, eine extra Elektropumpe anzubringen. Diese ist in der Regel kabellos. Dadurch werden Unfälle minimiert. Zusätzlich können Sie an einem Sprühgerät unterschiedlich lange Spiralschläuche anbringen. Damit wird die Reichweite maximiert. Außerdem gibt es diese Drucksprühgeräte zum Tragen und zum Hinterherziehen. Um das Tragen zu vereinfachen, verfügen viele Sprühgeräte über einen Trageriemen.

Drucksprühgerät – einfache Funktionsweise

Wie das Wort “ Druck “ zu erahnen lässt, kommt das Drucksprühgerät ohne Druck nicht aus. Bei den heutigen Geräten wird in der Regel ein Druck von drei Bar eingesetzt. Dieser Druck reicht aus, damit der anfallende Arbeitsschritt auch seine volle Wirkung entfalten kann. Um den Druck er erreichen, müssen Sie einfach nur den Druckhebel betätigen. Durch Heranziehen und loslassen, können Sie Anteil daran nehmen, wie viel Sie versprühen.

Drucksprühgerät – Flexibilität optimal sichergestellt

Besonders schon an einem Drucksprühgerät ist, dass dieses flexibel eingesetzt werden kann. Für Sie bedeutet, dass, das Sie sowohl Ihre Pflanzen im Garten mit einem Schädlingsbekämpfungsmittel bearbeiten, als auch Ihre Gartenmöbel einen neuen Anstrich verpassen können. Der größte Vorteil daran ist, die enorme Zeitersparnis. Des Weiteren weisen die Sprühgeräte sämtliche sicherheitsrelevanten Bedingungen auf. Das heißt, die Geräte bestehen aus einem stabilen Kunststoffbehälter. Viele dieser Behälter haben eine Füllmengenkontrolle. Zusätzlich haben viele Sprühgeräte ein Entlüftungs- und Sicherheitsventil. Damit die Düse nicht nach ein paar Anwendungen gewechselt werden muss, besteht diese fast immer aus Messing.

Drucksprühgerät – wo bekomme ich eins?

Um ein Drucksprühgerät käuflich zu erwerben, müssen Sie keinen großen Aufwand betreiben. Zum einen führt jeder gut sortierte Baumarkt mit einer Gartenabteilung, solch ein Gerät. Zum anderen können Sie ein Sprühgerät bequem über das Internet bestellen.

Weitere Angaben unter: http://www.meclube.de/produktkatalog/spruehen-schaeumen-reinigen/druckspruehgeraete.html

Trockeneis bei der Trockeneis Reinigung

trockeneis_reinigungTrockeneis wird aus CO2, somit aus Kohlendioxid hergestellt. Es kommt hierbei auf eine Temperatur von minus 78.5 Grad wie ist weder gesundheitsschädigend, noch mit einem Geruch behaftet. Aufgrund der Eigenschaften wie der Kühlwirkung, wird Trockeneis vor allem in der Lebensmittelindustrie verwendet. Trockeneis kommt nicht aus dem Kühlschrank, sondern wird unter Einsatz von einer Maschine in einem aufwendigen Verfahren hergestellt. Letztendlich hat das Trockeneis nach der Produktion die Größe von 3 mm. Neben der Kühlwirkung, weist Trockeneis ebenfalls hohe Eigenschaften für die Reinigung auf. Aus dem Grund wird es ebenfalls in der Trockeneis Reinigung eingesetzt. Bei der Reinigung profitiert man von den Eigenschaften von dem Trockeneis. So kommt es in diesem Fall zu 2 Effekten, nämlich einem Thermo- und dem mechanischen Effekt. Der Thermoeffekt erzeugt eine starke Abkühlung von dem zu reinigen Gegenstand. Der mechanische Effekt sorgt für die Lösung der Schicht auf der Oberfläche. Grundsätzlich muss man bei der Reinigung wissen, es existieren unterschiedliche Verfahren, so gibt es neben dem händischen Reinigungsverfahren auch das Trockeneisstrahlen. 

Das kann man mit der Trockeneis Reinigung entfernen

Wie bereits kurz genannt, kann man mit Hilfe einer Trockeneis Reinigung die Lackschicht von einer Oberfläche entfernen. Allerdings nicht nur bei der Entfernung von Lack, sondern auch bei weiteren Stoffen ist die Reinigungsmethode verwendbar. So eignet sich Trockeneis auch generell für die Entfernung von Schichten, wie zum Beispiel Schmutz, aber auch Fetten.

Trockeneis Reinigung

Geht es um die Abtragung seitens Schmutz beziehungsweise Lackschichten hat man früher oft zum Sandstrahlen gegriffen. Doch inzwischen setzt man gerne ebenfalls die Trockeneis Reinigung ein. Welche Vorzüge man durch das Trockeneis hat sowie was Trockeneis überhaupt ist, kann man anschließend im Ratgeber kennenlernen.

Dies sind die Vorzüge einer Trockeneis Reinigung

Damals hat man bei der Beseitigung von Lack besonders auf das Sandstrahlen oder zum Beispiel auf gewisse Chemikalien gesetzt. Doch damit hatte man permanent ein Problem, nämlich die Beschädigung der Oberfläche bei der Reinigung. Dies ist bei der Trockeneis Reinigung dem Thermo- sowie dem mechanischen Effekt nicht der Fall. Weil es zu einem Einfrieren der Oberfläche kommt, ist die auch geschützt. Während die Trockeneis Reinigung ein äußerst schonendes Verfahren zu einer Reinigung ist, ist sie im Vergleich zu den weiteren Methoden auch kostenintensiver wie technischer. Wer sich nicht für viele tausend Euro eine Maschine kaufen möchte, der kann die Reinigung mit Trockeneis auch ordern. Wer mit Trockeneis reinigen will, der sollte jedoch zuvor einen Preisvergleich machen. Weil unter den Anbietern der Reinigung mit Trockeneis gibt es große Unterschiede.

Mehr zum Thema unter: http://white-lion.eu/glossar/trockeneis-reinigung.html

Einwegpaletten sind eine Alternative zu den Europaletten

Wer im Transportwesen unterwegs ist, der weiß, dass eine Palette nicht gleich eine Palette ist. Es gibt nämlich verschiedene Arten von Paletten, die alle so ihre Eigenheiten mit sich bringen und somit natürlich auch ihre vor und Nachteile bieten. Eine dieser Arten ist die Einwegpalette, die gar nicht mal so selten zum Einsatz kommt. Denn die Einwegpalette ist eine sehr beliebt Palettenart, die Transportunternehmen oder aber die Industrie gerne nutzen. Schließlich bietet diese Palette einige Vorteile, die man bei anderen Palettenarten sicherlich nicht findet.

Die Einwegpalette gibt es auch extra angefertigt

einwegpalette_Nicht für alles, das transportiert werden soll insbesondere, wenn es ins Ausland gehen soll, sind Europaletten die richtige Lösung. Schließlich haben diese Paletten ein Standardmaß, dass bei jeder Euro Palette gleich ist und in einigen Ländern außerhalb der EU eben nicht zum Standard gehört. Die Einwegpalette hingegen kann verschiedene Maße haben und man kann die Einwegpalette sogar nach den eigenen Wünschen anfertigen lassen. So hat die Einwegpalette immer das Maß, was man auch wirklich benötigt und ist eben nicht nach einem normalen Standard gebaut. Vor allem für Exporte bietet das Vorteile, sodass man eben auch auf die Masse eingehen kann, die in verschiedenen anderen Ländern außerhalb Deutschlands vorherrschen. Damit ist die Einwegpalette wirklich ein Allrounder und kann für den Transport von Waren in alle Länder genutzt werden. Übrigens können Einwegpaletten auch ganz unkompliziert in der IPPC-Ausführung erworben werden, was sicherlich für manch einen Unternehmer vorteilhafter ist, als ein spezielles Maß anfertigen zu lassen. Anfertigungen sind aber dennoch immer gut und unkompliziert möglich.

Die Einwegpalette verursacht keine großen Kosten

Sicher gibt es Leute, die insbesondere bei angefertigten Einwegpaletten die Befürchtung haben, dass das große Kosten verursacht. Dem ist aber nicht so. Die Einwegpalette kann nämlich durchaus kostengünstig produziert werden, selbst wenn sie spezielle Maße haben soll. Schließlich ist es nicht so schwer, eine Einwegpalette herzustellen und auch das Holz, das für solche Paletten genutzt wird, kostet nicht die Welt. Dabei werden die Einwegpaletten auch oft kammergetrocknet, wodurch die Qualität natürlich noch höher wird, was aber nicht unbedingt mehr kostet. Daher sind Einwegpaletten eine kostengünstige Alternative auch zu vielen anderen Paletten, auch wenn man das vielleicht nicht so ganz vermuten mag.

Eine Einwegpalette kann für Exporte gut genutzt werden

Auch für den Transport innerhalb Deutschlands oder für Exporte, beispielsweise nach Übersee, die Einwegpalette kann sowohl hierzulande gut genutzt werden, als auch im Ausland. Insbesondere für Exporte kommen die Einwegpaletten aber besonders häufig zum Einsatz, vor allem, wenn es sich um Waren handelt, bei denen man keine Retour befürchtet. Schließlich lohnt es sich, für Exporte Einwegpaletten zu nutzen, wenn man die speziellen Maßen anfertigt und man nicht damit rechnen muss, dass die exportierten Waren wieder retourniert werden.

Weitere Informationen: http://www.mk-paletten.com/einwegpalette/

 

2D Barcodescanner – hohe Informationsdichte durch Flächenscan

Ein 2D Scanner ruft Flächeninformationen ab. Das bedeutet, sowohl vertikal als auch horizontal wird gescannt. Durch die „Ertastung“ dieser Fläche kann ein breiteres Spektrum an Informationen abgerufen werden als beim 1D-Scan. Des Weiteren können wesentlich mehr Informationen in einer Fläche verpackt werden, als in einem einfachen Strichcode. Die Informationsdichte ist durch den Flächenscan also pro bedruckter Fläche höher.

2D Barcodescanner

2D-BarcodescannerDer Begriff Barcodescanner ist jedem geläufig und jeder hat einen solchen Scanner bereits an der Supermarktkasse gesehen. Die dort verwendeten Scanner sind in der Regel 1D Barcodescanner. Sie scannen einen Strichcode ein und erhalten so Informationen über die Ware und den Preis. Des Weiteren kann durch den Scanvorgang sowie durch nachgeschaltete Systeme der Wareneingang sowie der Warenausgang automatisch erfasst werden. Dank technischer Weiterentwicklung sind nicht nur 1D Barcodescanner erhältlich, sondern schon 2D Barcodescanner auf dem Markt. Ein 2D Barcodescanner ist in der Lage eine Fläche einzuscannen und Informationen abzurufen bzw. weiterzugeben. Bekannte 2D Barcodescanner sind Smartphones. Mit der Hilfe einer QR-Code-App kann der Code über die Kameralinse eingefangen und schließlich „gescannt“ werden. Auf diese Weise erhält der Nutzer Informationen und wird beispielsweise auf eine Website weitergeleitet.

2D Barcodescanner – ein Scanner für alle Codes?

Für bestimmte Codes sind auch spezifische Scanner notwendig. Des Weiteren werden 2D Barcodescanner auch nach kabelgebunden und kabellos unterschieden. Die Scanner müssen, je nach Aufgabe und Einsatzbereich mit weiteren Systemen kompatibel sein. Für den Dienstleistungsbereich gibt es daher spezifische Scanner, während der Smartphone-Nutzer den 2D Barcodescanner für den QR-Code nutzt.

 

2D Barcodescanner – unterschiedliche Codes

Der Strichcode ist als Barcode-Typ trotz des Flächenscans nicht aus der Mode gekommen. Denn auch beim 2D-Scan können untereinander verbundene Strichcodes abgelesen werden. Die auf diese Weise verbundenen und dargestellten Strichcodes werden als Stapelcodes bezeichnet. Zu den Stapelcodes zählen z. B. die Barcode-Typen Codablock, PDF 417 und Code 49.

Natürlich kommen nicht nur Stapelcodes zum Einsatz. Der QR-Code ist ein „echter“ Flächencode und besitzt eine Matrix. Die echten Flächencodes werden daher auch als Matrix-Codes bezeichnet. Matrix-Codes werden mit Bildverarbeitungssystemen ausgelesen. Bestes Beispiel ist die Smartphone-Kamera, die Matrix-Codes erfassen kann. Damit ein Matrix-Scan funktioniert sind Matrix- und Zeilen-Kameras notwendig. Des Weiteren sind spezielle Computerprogramme erforderlich, die einen Fehler-Korrektur-Algorithmus unterstützen. Dadurch werden Lesefehler vermieden (Selbstkorrektur) und die Datensicherheit wird gefördert. Neben dem QR Code gehören DATAMATRIK, Maxicode und AZTEC zu den bekanntesten Matrix-Codes.

2D Barcodescanner – welchen Nutzen haben diese Codes?

QR Codes werden beispielsweise benutzt, um eine Website anzusteuern und weitere Informationen über Produkte, Dienstleistungen oder sogar Menschen zu geben. Des Weiteren werden Matrix-Codes und Stapel-Codes dazu benutzt, um Unterschriften, Graustufen-Bilder, OCR-Schriftarten oder ganze Textinhalte automatisch zu erfassen bzw. zu erkennen.

 

 

Optimale Lagertechnik

Lagertechnik betitelt die Lagereinrichtung und daher die Struktur, Lagerhallen effizient zu ordnen und Arbeits- und Produktionsprozesse zu optimieren. Spezielle Regal-Systeme wie zum Beispiel Palettenregale, Fachbodenregale, Durchlaufregale, Einfahrregale wie auch Hochregale können der Branche angemessen angebracht werden, um das Lager so effektiv und leistungsfähig wie möglich zu entwerfen. Die Art der Lagerhaltung spielt in dem Segment eine genauso entscheidende Rolle.

Umwelt Lagertechnik

Lagertechnik

Die Umwelt Lagertechnik bezeichnet eine Kombination aus Umweltschutz, Arbeitsschutz wie auch die Lagerung von Gefahrenstoffen und dient der verlässlichen und umweltgerechten Lagerung von Gefahrenstoffen in Betrieben. In diesem Fall spielt neben dem Zweck der Einrichtungen für Umwelt Lagertechnik nicht allein die optimale Lagerung von Gütern bei ökonomischen Gesichtspunkten eine Rolle, sondern ebenfalls die Beachtung der geltenden Regelungen zu einer Gefahrstoff Lagerung wie auch der Vorschriften in Hinsicht auf den Arbeitsschutz. Dabei muss ein idealer Betriebsablauf ermöglicht werden. Zu diesen Betrieben gehören beispielsweise Gefahrstoff-Depots , Auffangwannen wie auch Brandschutz-Container. Je nach den zu lagernden Waren und der entsprechenden Gefahrenstoff-Klassifizierung sind jene in erster Linie für die Umwelt Lagertechnik eingesetzten Materialien bestimmte Kunststoffe wie auch Edelstahl die den einzelnen Stoffen gegenüber resistent sind.

Schnell und sicher werden die Informationen übertragen

Der Kunde, beziehungsweise. das Unternehmen kann selbst bestimmen, ob solch ein Lagerverwaltungssystem per Hand oder automatisch funktionieren soll. Es kommt stets auf das Einsatzfeld an. Besonders oft wird solch ein Lagerverwaltungssystem genutzt, für den Fall, dass es sich um einen Onlinehandel dreht. Denn hierbei müssen die Pakete besonders rasch rausgehen und deshalb auch aus dem Lager geholt werden. Ein solches Lagerverwaltungssystem ist in diesem Fall in der Lage, einen Mitarbeiter, welcher mit dem Gabelstapler im Lager wartet zu informieren, an welchem Ort die geforderte Ware sich gerade befindet. Das erspart viel Zeit und der Gabelstaplerfahrer kann direkt den LKW mit der Ware beliefern. Somit landet auch kein Päckchen zu wenig im Ausgang.