Transport

Für die Menschen mit Handicap: Elektrorollstuhl 

Der Elektrorollstuhl ist sehr praktisch für die Menschen mit Handicap. Es wird für Eigenständigkeit im Alltag und für das hohe Maß an Mobilität gesorgt. Die Gehunfähigkeit und die eingeschränkte Gehfähigkeit gibt es oft altersbedingt, krankheitsbedingt, verletzungsbedingt und unfallbedingt. Der Rollstuhl oder Elektrorollstuhl kann Abhilfe verschaffen und damit kann am Leben wieder aktiv teilgenommen werden. Wer sich nicht mehr autonom zu Fuß bewegen kann, wird das Hilfsmittel sehr schätzen. 

Was ist für die Elektrorollstuhl zu beachten?

elektrorollstuhlDer Elektrorollstuhl kann auch dann genutzt werden, wenn es kein medizinisches Erfordernis gibt. Die Fortbewegung kann damit absolut erleichtert werden. Viele Senioren erfreuen sich an den Vorteilen, welche durch die Rollstühle mit dem elektrischen Antrieb entstehen. Jeder kann geeignete Modelle finden, welche zu den speziellen Bedürfnissen passen. Eine wichtige Rolle spielen die vielfältigen Verstellmöglichkeiten, damit das Sitzen für die Nutzer ergonomisch vorteilhaft ist. Sehr gut sind oft die winkel- und längenverstellbaren Fußstützen sowie die breiten- und höhenverstellbaren Armlehnen. Die Rückenlehne sollte justierbar sein und so gibt es dann meist bedeutende Anpassungsmöglichkeiten. Die Personen mit verschiedenen Körpergrößen können damit gleichermaßen bequem und gut sitzen. Die Sitzbreite ist bei dem Elektrorollstuhlmeist ein relevantes Maß, welches für die Wahl von dem Rollstuhl beachtet werden sollte. Meist gibt es unterschiedliche Varianten, wo die Sitzbreite angepasst werden kann.

Wichtige Informationen für den Elektrorollstuhl

Sehr beliebt ist das nutzerfreundliche Steuermodul, welches oft mit dem Joystick funktioniert. Der Rollstuhl kann damit gelenkt werden und der Joystick ist beidseitig montierbar. Dies kann bei behinderten Fahrern und Fahrerinnen von Bedeutung sein, welche beim Bewegen der Arme oft Einschränkungen haben. Die Lenkeinheit kann damit rechts oder auch links an die Armlehnen befestigt werden. Links- oder Rechtshänder können somit mit der Bedienung keine Probleme haben. Als Alternative gibt es viele Modelle, welche sogar über zwei Steuerhebel lenkbar sind. Dafür werden jedoch zwei gesunde Arme vorausgesetzt und es wird etwas Übung benötigt. Die Sitzbeschaffenheit spielt eine sehr große Rolle, denn oft werden weite Strecken zurückgelegt und es wird auch oft längere Zeit darin gesessen. Selbst für die kurzen Fahrten macht es Sinn, wenn die Modelle sehr bequem sind.

Meist gibt es Modelle mit verschieden dicken Sitzpolstern. Meist bietet ein Elektrorollstuhl mehrere Verstellmöglichkeiten und den höchsten Sitzkomfort. Wird ein Elektrorollstuhl oft mit auf Reisen oder im Auto mitgenommen, dann sollte auch die Flexibilität besonders wichtig sein. Es gibt viele Modelle mit einem möglichst niedrigen Gewicht und auch mit einem Faltmechanismus. Es gibt damit die platzsparende Verstauung und auch den einfachen Transport. Sehr beliebt als Elektrorollstuhl ist der Faltrollstuhl oder der Leichtgewichtrollstuhl. Die Handhabung im Alltag ist sehr einfach und bezüglich des Komforts müssen keine Abstriche gemacht werden.

 

 

Einwegpaletten sind eine Alternative zu den Europaletten

Wer im Transportwesen unterwegs ist, der weiß, dass eine Palette nicht gleich eine Palette ist. Es gibt nämlich verschiedene Arten von Paletten, die alle so ihre Eigenheiten mit sich bringen und somit natürlich auch ihre vor und Nachteile bieten. Eine dieser Arten ist die Einwegpalette, die gar nicht mal so selten zum Einsatz kommt. Denn die Einwegpalette ist eine sehr beliebt Palettenart, die Transportunternehmen oder aber die Industrie gerne nutzen. Schließlich bietet diese Palette einige Vorteile, die man bei anderen Palettenarten sicherlich nicht findet.

Die Einwegpalette gibt es auch extra angefertigt

einwegpalette_Nicht für alles, das transportiert werden soll insbesondere, wenn es ins Ausland gehen soll, sind Europaletten die richtige Lösung. Schließlich haben diese Paletten ein Standardmaß, dass bei jeder Euro Palette gleich ist und in einigen Ländern außerhalb der EU eben nicht zum Standard gehört. Die Einwegpalette hingegen kann verschiedene Maße haben und man kann die Einwegpalette sogar nach den eigenen Wünschen anfertigen lassen. So hat die Einwegpalette immer das Maß, was man auch wirklich benötigt und ist eben nicht nach einem normalen Standard gebaut. Vor allem für Exporte bietet das Vorteile, sodass man eben auch auf die Masse eingehen kann, die in verschiedenen anderen Ländern außerhalb Deutschlands vorherrschen. Damit ist die Einwegpalette wirklich ein Allrounder und kann für den Transport von Waren in alle Länder genutzt werden. Übrigens können Einwegpaletten auch ganz unkompliziert in der IPPC-Ausführung erworben werden, was sicherlich für manch einen Unternehmer vorteilhafter ist, als ein spezielles Maß anfertigen zu lassen. Anfertigungen sind aber dennoch immer gut und unkompliziert möglich.

Die Einwegpalette verursacht keine großen Kosten

Sicher gibt es Leute, die insbesondere bei angefertigten Einwegpaletten die Befürchtung haben, dass das große Kosten verursacht. Dem ist aber nicht so. Die Einwegpalette kann nämlich durchaus kostengünstig produziert werden, selbst wenn sie spezielle Maße haben soll. Schließlich ist es nicht so schwer, eine Einwegpalette herzustellen und auch das Holz, das für solche Paletten genutzt wird, kostet nicht die Welt. Dabei werden die Einwegpaletten auch oft kammergetrocknet, wodurch die Qualität natürlich noch höher wird, was aber nicht unbedingt mehr kostet. Daher sind Einwegpaletten eine kostengünstige Alternative auch zu vielen anderen Paletten, auch wenn man das vielleicht nicht so ganz vermuten mag.

Eine Einwegpalette kann für Exporte gut genutzt werden

Auch für den Transport innerhalb Deutschlands oder für Exporte, beispielsweise nach Übersee, die Einwegpalette kann sowohl hierzulande gut genutzt werden, als auch im Ausland. Insbesondere für Exporte kommen die Einwegpaletten aber besonders häufig zum Einsatz, vor allem, wenn es sich um Waren handelt, bei denen man keine Retour befürchtet. Schließlich lohnt es sich, für Exporte Einwegpaletten zu nutzen, wenn man die speziellen Maßen anfertigt und man nicht damit rechnen muss, dass die exportierten Waren wieder retourniert werden.

Weitere Informationen: http://www.mk-paletten.com/einwegpalette/