Rammschutzbügel ist es möglich verschieden anbringen. So hat man die Wahl zwischen einer Montage mit Eine Schraube anziehen und Dübel und der Wahl, diesen einzubetonieren. Ein Modell das man aufdübeln kann, ist es möglich natürlich erheblich einfacher anbringen. Für diesen Zweck ist der Bügel mit entsprechenden Fußplatten und Vorbohrungen versehen. Entschließt man sich für das Einbetonieren vom Rammschutzbügel, so muss man hier auf die Größe achten. Maßgeblich ist hier die Tiefe, in dem man den Rammschutzbügel einbetoniert. Wird die Größe hier nämlich falsch gewählt, kann es am Ende der Bügel zu tief sitzen.

Dafür eignet sich ein Rammschutzbügel

Rammschutzbügel können gleich mehrere Aufwände erfüllen. Je nach Größe eignet sie sich als Prallschutz, so ist ein Auffahren auf Lagerflächen oder Maschinen nicht möglich. Mit einem Bügel kann man aber auch Flächen, wie beispielsweise Verkehrswege von sich bestimmen. Man kann ihn selbstverständlich auch zur Absicherung benutzen, so beispielsweise bei Türen die sich zu den Lager- und Verkehrsflächen öffnen. Hierbei gibt es auch Sonderformen, wie einen Fallrohrschutz. Mit diesem kann man Leitungen und Rohre die im oder außen am Gebäude ablaufen, vor Beschädigungen beschützen. Wobei es auch Bügel gibt, die mit einem sogenannten Unterfahrschutz ausgestattet sind. Wie man anhand von diesen Ausführmöglichkeiten ablesen kann, gibt es eine Menge Modelle. Dementsprechend abwechslungsreich sind auch die Verwendungsmöglichkeiten von einem solchen Rammschutz.

Mehr zum Thema unter: https://www.industriebedarf24.net/rammschutz-und-schutzprofile/rammschutzbuegel/

Der Rammschutzbügel

Wenn auf engen Raum gelagert, hergestellt und transportiert wird, kann es schnell zum Unfall oder einem Sachschaden kommen. Dies ist es möglich mit relativ einfachen Mitteln verhindern, so z. B. mittels einem Rammschutzbügel. Was jetzt ein Rammschutzbügel ist und wie man diesen benutzen kann, kann man nachfolgend kenntnisreich.

Verarbeitung eines Rammschutzbügel

Robust aus feuerverzinktem Stahl hergestellt sind die Rammschutzbügel. Sie sind durch Beschichtung versehen, diese erlaubt auch die Anwendung im Freien. Aufgrund der Verarbeitung und der Belag, ist ein solcher Bügel auch wartungsfrei. Die Bügel differenzieren sich sowohl bei ihrer Größe, als auch bei der Form. Neben der geraden Form, gibt es sie auch zum Beispiel in Form eines 90 Grad Schutzwinkel. Je nach Modell kommt ein Bügel auf einen Diameter von 60 bis 80 mm. Die Bügel sind hierbei durch Stahlkern ausgestattet, dies erlaubt höchste Verlässlichkeit und Robustheit. Dank Farben sind Rammschutzbügel in einem gelb/ schwarzen Farbton sich aufhalten. Aufgrund den Differenziert beim Rammschutz, sollte man vor der Entscheidung für einen Bügel, immer einen Direktvergleich durchführen. Anhand von einem Vergleich werden die Unterschiede feststellbar und man hat eine bessere Grundlage für eine Entscheidung. Zudem ist ein Direktvergleich ein gutes Hilfsmittel, wenn man Geld sparen möchte. Die Differenzen beim Rammschutz machen sich nämlich auch beim Kaufpreis wahrnehmbar.